Hebesätze


Das Aufkommen aus den Realsteuern (Grund- und Gewerbesteuer) kann die Kommune über ihr Hebesatzrecht beeinflussen. Die Hebesätze der Stadt Bergneustadt werden jährlich neu in der Haushaltssatzung (oder einer speziellen Hebesatzsatzung) vom Stadtrat als zuständigem Beschlussgremium festgelegt.

Nachdem die Hebesätze seit 1998 unverändert bleiben konnten, mussten die Hebesätze zur Grundsteuer B und zur Gewerbesteuer mit Wirkung ab dem 01.01.2003 bzw. 01.01.2014 angehoben werden. Sie betragen zur Zeit (Stand Januar 2017)

  • Gewerbesteuer    470%
  • Grundsteuer A    370%
  • Grundsteuer B    959%


 Seitenanfang


Zuständig

 Seitenanfang


Ansprechpartner(innen)

Margit Joost
E-Mail:
Telefon: 02261/404110

Klaus Lütticke
E-Mail:
Telefon: 02261/404111

 Seitenanfang